Klinikum Augsburg mit Veranstaltung zu NHL

Das Klinikum Augsburg bietet eine Vortragsreihe zu Non-Hodgkin-Lymphomen.

Am Mittwoch, 25. März 2015 beginnt um 16.00 Uhr im Großen Hörsaal (2. OG) die Reihe, die sich speziell den Non-Hodgkin-Lymphomen widmet. Themen an dem Tag sind: Besonderheiten der radiologischen Diagnostik beim Non-Hodgkin-Lymphom, der Stellenwert des PET-CT bei Non-Hodgkin-Lymphomen (M. Kreißl) und Aggressive NHL – Studienergebnisse und ihre Bedeutung für die klinische Praxis (M. Pfreundschuh).

Die Veranstaltungsreihe wird am Mittwoch, 22. April 2015 ab 17.15 Uhr fortgesetzt. Themen sind dann Differentialpathologie der Non-Hodgkin-Lymphome (B. Märkl), Indikation der Strahlentherapie beim Non-Hodgkin-Lymphom unter besonderer Berücksichtigung der indolenten Lymphome (G. Stüben) und Differentialtherapie der indolenten und aggressiven Non-Hodgkin-Lymphome M. Rummel.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Kontakt-Informationen:
Klinikum Augsburg, Stenglinstr. 2 86156 Augsburg
Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. med. M. Trepel Chefarzt II. Med. Klinik

Weitere Informationen: https://www.klinikum-augsburg.de/index.php/fuseaction/download/lrn_file/programm-11.3.15-und-22.4.2015.pdf

Kommentare sind deaktiviert.