Patienten für Interview zum Thema Morbus Hodgkin gesucht

Was ist Morbus Hodgkin? Habe ich Morbus Hodgkin ? Wie soll ich mich verhalten ?
Antworten
JulianWeihe
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Do 7. Aug 2014, 10:10

Patienten für Interview zum Thema Morbus Hodgkin gesucht

Beitrag von JulianWeihe » Do 7. Aug 2014, 10:33

Liebe Forum-Besucher,

mein Name ist Julian Weihe vom Forschungsinstitut PM Results. Wir sind auf den Gesundheitsbereich spezialisiert und führen im Moment eine Studie zum Thema Morbus Hodgkin in Deutschland durch, für die wir auf der Suche nach Patienten sind, die uns hier unterstützen könnten.

Kurz zum Hintergrund: Unser Auftraggeber ist ein pharmazeutisches Unternehmen, welches sich im Bereich Onkologie engagiert und die Sichtweise der Patienten mit Hodgkin-Lymphom besser verstehen möchte. Im Detail geht es darum besser zu verstehen:
- Wie Patienten den Behandlungsverlauf erleben und wie Sie die Zusammenarbeit mit den Krankenkassen und behandelnden Ärzten empfinden
- Mit welchen Einschränkungen Sie im Alltag zu kämpfen haben und welche Mittel Sie vielleicht auch gefunden haben um mit den Einschränkungen umzugehen und
- An welcher Stelle im Behandlungsverlauf Sie sich evtl. alleine gelassen gefühlt haben, d.h. an welchen Stellen es noch einen Bedarf an Unterstützung gibt, sei es durch die behandelnden Ärzte, die Krankenkassen oder die pharmazeutische Industrie.

Um einen besseren Eindruck über diese Themen zu erhalten, laden wir eine Reihe von Patienten ein uns bei diesem Projekt zu unterstützen. Der Ablauf wäre so, dass wir Sie gerne zu einem 60 minütigen persönlichen Gespräch zu diesem Thema einladen möchten. Hinsichtlich des Termins richten wir uns nach Ihrer Verfügbarkeit, selbstverständlich ist es ohne weiteres möglich, dass Sie eine Person Ihres Vertrauens zu dem Gespräch mitbringen. Als kleine Aufwandsentschädigung für Ihre Teilnahme ist ein Honorar in Höhe von EUR 80,-- für Sie vorgesehen.

Das von uns gesuchte Profil an Patienten sieht so aus:
- Wir suchen Patienten mit Hodgkin Lymphom, die im Krankheitsverlauf rezidiviert bzw. refraktär waren,
- mindestens zwei Behandlungslinien erhalten haben und
- die letzten Behandlungslinie vor mindestens 12 Monaten abgeschlossen haben und seit diesem Zeitpunkt kein rezidiv haben.

Sollte dieses Profil auf Sie zutreffen und sollten Sie Lust haben uns hier zu unterstützen, würden wir uns über Ihre Rückmeldung unter 0731 1453 2794 bzw. JulianWeihe@pmresults.de sehr freuen!

Antworten