Warum werden wir krank ?

Allgemeine Fragen zu Lymphomen, deren Entstehung und Behandlung. Allgemeine Fragen zur Gesundheit und zum Gesundheitswesen.
Antworten
maikom
Administrator
Beiträge: 342
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 09:01

Warum werden wir krank ?

Beitrag von maikom » Mo 2. Feb 2015, 17:46

Wir leben in einem Hochindustrie-Land, wir leben im Luxus. Statt 500 Meter zu laufen, fahren wir mit dem Auto. Statt aufzustehen und ein Gerät ein- oder umzuschalten, steuern wir es per Funk. Das Handy immer nah an unserem Körper, am besten zwei. Die Milch hält 2 Wochen und die Wurst sieht auch nach 3 Wochen aus wie frisch vom Schlachter.

Diesen Luxus müssen wir bezahlen. Nicht nur mit Geld, auch mit unserer Gesundheit. Wir sind umgeben von Strahlen, Abgasen und Chemikalien - immer auf Kosten unserer Gesundheit.

Für jedes Wehwehchen gibt es Medikamente, für große Wehwehchen teure Medikamente. Medikamente bekämpfen aber lediglich Symptome und keine Ursachen, wir leben weiter in der ungesunden Luxuswelt. 80% der verkauften Medikament erwirken keine Heilung, sondern nur eine Behandlung der Symptome und produzieren Nebenwirkungen, die weitere Medikamente eventuell erfordern.

Medikamente helfen, meistens. Da wo sie nicht helfen, da helfen Sie wenigstens die Umsatzstatistiken der Pharmakonzerne zu verbessern.

Vieles hinterfragen wir nicht, der Arzt verordnet - die Krankenkasse bezahlt, jedenfall den größten Anteil der Kosten. Ich will auch nicht das Gesundheitssystem in Frage stellen, es ist gut, das man bei einer schweren Erkrankung finanziell fast sorgenfrei behandelt werden kann, aber dennoch wird einem der Konsum der Medikamente leicht gemacht. Der Arzt verordnet, der Patient nimmt ein. Es bekämpft meist die Symptome, nicht die Ursachen.

Ein kleines Beispiel: Leidet man unter viel Stress, steigt der Ruhepuls. Der Arzt verordnet einen Beta-Blocker um den Puls zu senken. Der Beta-Blocker bekämpft das Symptom "hoher Puls", die Ursache Stress bleibt unbehandelt. Der Mensch betreibt weiter Raubbau an seinem Körper, lebt weiter ungesund für seinen Körper.

Genetik, Übersäuerung des Körpers, Fehlernährung sowie seelische Konflikte (Angst, Stress) verursachen Krankheiten im Menschen, dazu die uns ständig umgebenden Strahlen und Schadstoffe.

Ein schlechter körperlicher Zustand wirkt sich zudem negativ auf die Seelenlage aus – Krankheiten wie Krebs können entstehen. Ein Teufelskreis entsteht.

Dieser Beitrag soll nicht alles schlecht reden, sondern zum Nachdenken anregen. Auch mal die Frage nach dem Warum zu stellen, wenn der Arzt die nächste Verordnung in die Hand drückt.

Antworten