«

Dez 22

Gadoliniumhaltige Kontrastmittel werden vom Markt genommen

Der Nachweis der Schädigungen war schon lange da, (erst) jetzt wurde reagiert. Die Gadoliniumhaltigen Kontrastmittel Gadodiamid, Gadopentetsäure und Gadoversetamid werden erst einmal gestoppt und in Deutschland ab dem 28. Februar 2018 vom Markt genommen.

Die Kontrastmittel Gadobutrol, Gadotersäure und Gadoteridol können weiterhin verwendet werden, allerdings in der minimalsten Dosierung, die ausreichend für die Bildgebung ist und nur wenn eine kontrastmittelfreie Bildgebung nicht die gewünschten Ergebnisse liefert.

Einige Beobachtungen fanden heraus, das sich das Gadolinium aus dem Kontrastmittel freisetzt und sich im menschlichen Gewebe absetzt. Das Stoppen passiert auf dem Durchführungsbeschluss der Europäischen Kommission C (2017) 7941 vom 23. November 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.