«

»

Nov 01

Acalabrutinib erhält „Breakthrough“-Status für Mantelzell-Lymphom (MCL)

Die US-Gesundheitsbehörde FDA für das Krebsmedikament Acalabrutinib (Calquence) gegen das Mantelzell-Lymphom (MCL) eine beschleunigte Zulassung bewilligt. Hersteller des Bruton Tyrosine Kinase (BTK) Inhibitor ist AstraZeneca. Der Status basiert auf den Daten der Phase-2-Studie ACE-LY-004 für vorbehandelte Patienten des Mantelzell-Lymphoms und ermöglicht eine beschleunigte Zulassung des Medikamentes.

An der Studie ACE-LY-004 nahmen 124 erwachsene Patienten mit einem Mantelzell-Lymphom teil. Das Ansprechen (ORR) auf Acalabrutinib lag bei 80%, davon erreichten 40% eine komplette Remission und 40% eine partielle Remission.

Nebenwirkungen des Medikamentes waren unter anderem Anämie (46%), Neutropenie (36%), Durchfall (31%) und Fatigue (28%).

Quellen: https://www.astrazeneca.com/media-centre/press-releases/2017/us-fda-approves-astrazenecas-calquence-acalabrutinib-for-adult-patients-with-previously-treated-mantle-cell-lymphoma-24102017.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.