logo

Eine Diagnose mit Schock – eine Seite mit Hoffnung!

Jährlich erkranken in Deutschland ca. 2.000 Menschen an Morbus Hodgkin. Eine seltene Erkrankung, die in den Bereich von Lymphdrüsenkrebs kategorisiert wird. Trotz der seltenen Erkrankung ist diese Dank der GHSG, der Studienzentrale für Morbus Hodgkin in Köln, sehr gut erforscht und sehr gut therapierbar.

Wir wollen Sie auf den Weg nicht allein lassen und im Erfahrungsaustausch helfen, die Krankheit kennen zu lernen und zu verstehen. Wir sind dabei keine Mediziner, sondern Betroffene und Angehörige.

Die auf unserer Webseite zur Verfügung gestellten Informationen, können in keinem Fall einen Arztbesuch ersetzen. Sollte ein Verdacht auf eine Lymphomerkrankung bestehen, kontaktieren Sie ihren Hausarzt oder einen onkologischen Facharzt.

Ein gesunder Mensch hat mehr als 1000 Wünsche. Doch ein Mensch der zwischen Leben und Tod steht,
wünscht sich einfach nur zu Leben.

Krebs kann nur dann entstehen, wenn das Immunsystem zu schwach ist, ihn abzuwehren (Prof.Dr.Dr.med Wrba (Onkologe, Wien)

Calquence (Acalabrutinib) mit FDA-Zulassung für das Mantelzell-Lymphom

Nur kurz nach der Anerkennung des „Breakthrough“-Status hat die amerikanische Zulassungsbehörde die Zulassung für Calquence (Acalabrutinib) für Patienten mit Mantelzell-Lymphom (MCL) erteilt. Die Zulassung umfasst dabei aber nicht die Erstlinien-Therapie vom Mantelzell-Lymphom, sondern der Behandlung von rezdivierten oder refraktären Mantelzell-Lymphomen. Hersteller des Bruton Tyrosine Kinase (BTK) Inhibitor ist AstraZeneca. Der Status basiert auf den Daten …

Mehr lesen

Acalabrutinib erhält „Breakthrough“-Status für Mantelzell-Lymphom (MCL)

Die US-Gesundheitsbehörde FDA für das Krebsmedikament Acalabrutinib (Calquence) gegen das Mantelzell-Lymphom (MCL) eine beschleunigte Zulassung bewilligt. Hersteller des Bruton Tyrosine Kinase (BTK) Inhibitor ist AstraZeneca. Der Status basiert auf den Daten der Phase-2-Studie ACE-LY-004 für vorbehandelte Patienten des Mantelzell-Lymphoms und ermöglicht eine beschleunigte Zulassung des Medikamentes. An der Studie ACE-LY-004 nahmen 124 erwachsene Patienten mit …

Mehr lesen

Axicabtagen-Ciloleucel (axi-cel) von Kite Pharma hat FDA Zulassung für Lymphome

Die amerikanische Regulierungsbehörde Food and Drug Administration (FDA) für Arzneimittel hat heute die Zulassung Axicabtagen-Ciloleucel (Yescarta) für Diffus großzellige B-Zellen-Lymphome (DLBCL) erteilt. Axicabtagen-Ciloleucel ist eine weitere CAR-T-Zellentherapie. Hersteller ist Kite Pharma. Die Zulassung erfolgte auf Basis der Daten der ZUMA-Studie. Mittels CAR-T konnten innerhalb der ZUMA-Studie eine Vielzahl von Patienten mit refraktären Lymphomen in Remission …

Mehr lesen

Uniklinik München spricht Therapieempfehlung für Obinutuzumab beim follikulären Lymphom aus

Die Uniklinikum München, vertreten durch rof. Dr. W. Hiddemann, sieht Obinutuzumab als neuen Standard in der Therapieempfehlung bei der Behandlung des follukulären Lymphoms. Auf der Webseite Medizin Aspekte wird Dr. Hiddemann wie folgt zitiert: „Nach dem Ergebnis dieser Studie muss Obinutuzumab in Kombination mit Chemotherapie als neuer Standard in der Therapie follikulärer Lymphome angesehen werden“.

Mehr lesen